Integrierte Lösungen mit VBA

integrierte-Loesungen-mit-vba

Leistungen:
Den Kurs „Integrierte Lösungen mit VBA“ bieten wir als geschlossenen Kurs oder inhouse Kurs an.

Leistungen:
• Gruppengröße nach Wahl (wir empfehlen maximal 6-8 Personen)
• Kursleitung auf höchstem Niveau durch einen unserer Ingenieure*
• Seminarunterlagen auf USB-Stick (zum mitnehmen)
• 2 x Mittagsverpflegung, Snacks und Getränke während des Kurses
• Teilnahme-Zertifikat
(*falls verfügbar)

Preis:
Die Schulungskosten variieren je nach Schulungsdauer und ausgewählten Inhalten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu.

Schulungsort: Innerhalb der Räumlichkeiten der seneos Akademie in Köln (Hauptstandort), Lippstadt oder Stuttgart (Zweigstellen).

Schulungszeit: 2 Tage mit insgesamt 16 UStd – 1 UStd. entspricht 45 Min.; zwischen 2 UStd. ist jeweils eine Pause von 10 Min. vorgesehen. Beginn ist um 09.30 und Ende 16.30 Uhr.

Trainingsinhalte:

  1. ​Was ist unter einer integrierten Lösung zu verstehen
  2. Einsatzbereiche integrierter Lösungen
  3. Die Entwicklungsumgebung und ihre Bibliotheken
  4. Objekte und ihre Elemente
  5. Objekte, Objektlisten und Objekthierarchien
  6. Das Word-Objektmodell
  7. Das Excel-Objektmodell
  8. Das Access-Objektmodell
  9. Das PowerPoint-Objektmodell
  10. Das Outlook-Objektmodell
  11. Die UserForm als Steuerungs-Plattform
  12. Integration
  • Integration Excel/Excel
  • Integration Word/Word
  • Integration Excel/Word
  • Integration Word/Access
  • Integration Excel/PowerPoint
  • Integration Excel/Outlook/Access
  • Integration Access/Excel/Word/PowerPoint

Zielgruppe:
Die Teilnehmer beherrschen Excel, Word, PowerPoint zum Teil recht gut, möchten aber den Datentausch und die Prozesse untereinander nutzen. Beispiele:

  • Excel-Funktionen in Word nutzen
  • Aus Word in Excel ein Diagramm erstellen und in Word einstellen
  • PowerPoint-Folien aus Excel erstellen
  • Grafiken in Visio aus Excel erstellen
  • Serienbriefe in Word aus Access nutzen

Über VBA:
VBA erlaubt dem Anwender das Spektrum von z.B. Excel oder Word an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und die Anwendungen beträchtlich zu erweitern. Programmgesteuerte Daten können zwischen verschiedenen Anwendungen ausgetauscht, und eigene komplexe erstellt werden. Im Fokus des Grundkurses stehen grundlegende VBA-Befehle und Techniken, die Bedingung für die Erstellung eigener Anwendungen sind. Lesen Sie auch hierzu den Artikel “VBA – der Ferrari unter Microsoft Office”

Ausbildungsziel:
Nutzung der verschiedenen Applikationen mit ihren Stärken zu einer optimalen Lösung.

Voraussetzungen:

  • ​Gute Grundkenntnisse in VBA und den Applikationen unter MS Office.
  • Die Objektmodelle richten sich nach den Teilnehmer-Anwendungen.
  • Auf Wunsch können auch Objektmodelle von internen Anwendungen wie MS-Projekt, MS-Visio oder von externen Anwendungen, wie z. B. DOORS besprochen werden. Ebenso Objektmodelle für den Zugriff auf Datenbanken.

Methodik:
Arbeiten am PC, Übungen und Praxisbeispiele

Claudia Andree in Alle Kurse